Um diese Webseite optimal zu gestalten, werden Cookies verwendet. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Rinchnach

Rinchnach

Rinchnach ist die älteste Kulturstätte des mittleren Bayerischen Waldes. Bereits im Jahre 1011 gründete hier St. Gunther im schönen weiten Tal der Rinchnach ein kleines Kloster.

Touristinfo:

Touristinformation Rinchnach

Adresse:

Gehmannsberger Str. 12

94269 Rinchnach

Kontakt:

Tel: 09921 5878

Fax: 09921 946633

Homepage

email

Auf einem einzigartigen, historischen Rundweg im Ortskern erfahren Sie manches über diesen geschichtsträchtigen Bayerwaldort mit der tollen Barockkirche im Zentrum. Unser Patentier ist seit 2009 die Fledermaus "Fu" (chin. Glück und Fledermaus). Neben einem tollen Fledermaus-Waldspielplatz mit interessantem Fledermaus-Lehrpfad können Sie hier auch verschiedene Fledermauskunstwerke entdecken und bestaunen. Ein besonderes Kleinod ist die kleine Wallfahrtskirche "Frauenbrünnl" mit Aussichtplattform im Rinchnacher Hochwald. Einzigartig ist auch der Schafhof Perl in Grub mit Schafladen und wöchentlichen Führungen. Zahlreiche Gasthöfe und zwei Hotelrestaurants sorgen für das leibliche Wohl. Sie werden sehen: Rinchnach... hat was!

aktivCARD Bayerischer Wald Gastgeber in Rinchnach

karte
Kontakt:
aktivCARD Bayerischer Wald
REIF Systemtechnik
Alfons Maria Daiminger Str 9
94227 Zwiesel
Tel: 49 (0) 9922 804597 0